Swissair Transatlantik 1947

Eine Pioniertat, die Geschichte schrieb:
Eine wertvolle Sonder-Edition anlässlich des ersten Transatlantik-Flugs der SWISSAIR 1947

  • Offiziell lizenziert und weltweit limitiert
  • Mit hochwertigem Quarz-Uhrwerk und Datumsanzeige
  • Aus bestem Edelstahl und kostbar vergoldet
  • Wasserdicht bis 5 bar
  • Jede Uhr wird auf der Rückseite einzeln nummeriert
  • Elegantes Leder-Armband mit Butterfly-Faltschliesse
  • Von Hand nummeriertes Echtheits-Zertifikat
  • Exklusiv bei Bradford Exchange
Masse: Gehäuse: ca. 3 x 4 cm
199,80 CHF

Versand & Service: 11,90 CHF

Erhältlich in 3 Raten von 66,60 CHF Mit 120-TAGE-Rücknahme-Garantie
Produktnummer:
578-FAN26.01

Premiere vor 70 Jahren – So abenteuerlich war der erste Transatlantikflug der Swissair:

Am 2. Mai 1947 flog die Swissair erstmals in die USA. Auf dem Flughafen Genf-Cointrin stand die viermotorige Maschine DC-4 der Swissair bereit. An Bord waren 21 Passagiere. Aus den Lautsprechern ertönte zuerst die Schweizer National-Hymne, anschliessend wurde die amerikanische abgespielt. Mit viel Begeisterung wurde dieses Ereignis sogar im Radio übertragen: man war dabei, als die Maschine Geschwindigkeit aufnahm, abhob, in die Höhe stieg und langsam in die Nacht entschwand. Der Flug dauerte knapp 21 Stunden, bis die DC-4 in Washington landete, da das ursprüngliche Ziel, der La Guardia Flughafen in New York, wegen eines Schneesturms nicht angeflogen werden konnte.

Die Armbanduhr „SWISSAIR – TRANSATLANTIK 1947“ lässt die grosse Zeit dieser Pioniertat wieder aufleben und wird jeden Swissair-Fan begeistern. Sie ist offiziell lizenziert und zeichnet sich durch ein authentisches Design und ein präzises Quarz-Uhrwerk aus. Diese Sonder-Edition ist weltweit limitiert. Sichern Sie sich deshalb dieses zeitlose Andenken an eine historische Leistung und an unsere nationale Airline jetzt gleich.